Einjähriges Berufskolleg zur Fachhochschulreife Profil Wirtschaft "BKFHW"

     

Kurzbeschreibung

Das einjährige Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife (kurz: "BKFHW") führt nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Jahr zur allgemeinen Fachhochschulreife.

Damit schafft dieser Abschluss bundesweit die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an einer Fachhochschule.

Dauer

ein Jahr Vollzeitunterricht

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in das einjährige Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife  ist

  • Realschulabschluss (mittlere Reife), Fachschulreife oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten profilaffinen (=zum Profil passenden) Ausbildungsberuf
  • Liegen mehr Bewerbungen vor, als Schulplätze zur Verfügung stehen, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Unterrichtsangebot

  • Religionslehre (1h)
  • Gemeinschaftskunde/Geschichte (2h)
  • Deutsch (4h)
  • Englisch (6h)
  • Mathematik (6h)
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre (2h)
  • Chemie (2h)
  • Wirtschaft (7h)
  • Projektarbeit  (2h)  

Wahlbereich

  • Sport (2h)

Probezeit

Das erste Schulhalbjahr gilt als Probezeit. Für das Bestehen der Probezeit gelten die gleichen Bedingungen wie für den erfolgreichen Abschluss der Schulart. Wer die Probezeit nicht bestanden hat, muss das einjährige Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife verlassen. Er kann einmal erneut auf Grund eines Aufnahmeverfahrens aufgenommen werden.

Prüfung

  • In den Kernfächern Deutsch, Englisch, Wirtschaft und Mathematik wird eine in Baden-Württemberg einheitliche schriftliche Prüfung abgelegt.
  • Zusätzlich findet eine mündliche Prüfung statt.

Abschluss

Mit dem Bestehen der Prüfung im BKFHW wird die Fachhochschulreife erworben.  

Kosten

  • Schulgeld wird nicht erhoben.
  • Es herrscht Lernmittelfreiheit (außer Taschenrechner).
  • Fahrtkosten für Bus und Bahn müssen als sogenannter "Eigenanteil" teilweise selbst übernommen werden.

Anschlussmöglichkeiten

Die Fachhochschulreife berechtigt zum Besuch einer Fachhochschule  aller Fachrichtungen.

Ansprechpartner

  • Sekretariat (Tel.07422 / 51090)
  • Bernhard Broghammer (Tel. 07422 / 5109 - 5400).

Anmeldung

Das Anmeldeformular können Sie ausdrucken, ausfüllen und im Sekretariat abgeben.

Flyer

Der Flyer enthält Informationen über das 1BKFH in  den Profilen Technik  und Wirtschaft.