Beratungslehrer

Die Zeit an der Berufsschule ist eine Phase der Persönlichkeitsentwicklung, in der es ganz normal ist, die eine oder andere Krise zu erleben. Es können Schwierigkeiten im Umgang mit Mitschülern, Lehrern, Lernstoff, Prüfungen und eigenen Zukunftsplänen auftreten.

Bereiche des Beratungsbedarfs können beispielsweise sein:

  • Zweifel, die Schule fortzusetzen
  • Lernschwierigkeiten
  • Prüfungsangst
  • mangelndes Selbstwertgefühl
  • Lese- Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche
  • Probleme im sozialen Umfeld
  • Probleme mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht  

Eine typische Situation ist, dass durch Ärger und Stress, der schulisch oder privat sein kann, die Leistungen schlechter werden und dadurch die Motivation für die Schule immer geringer wird.

Solche ‚Teufelskreise’ kann man unterbrechen!

Beratung ist immer

  • freiwillig:  Sie haben ein Anliegen, Sie werden nicht geschickt.
  • vertraulich:   Ich habe Schweigepflicht gegenüber Dritten.
  • individuell:   Wir arbeiten gemeinsam an Ihrem Anliegen.  Ich helfe Ihnen sich selbst zu helfen.

Zur Klärung eines Anliegens und zu Terminabsprachen sprechen Sie mich einfach an oder kommen Sie

  • Montag und Dienstag nach Absprache
  • Freitag 11:00 - 12:00 Uhr

in Raum C 011.

Tel.: 07422 5109 3003
E-Mail: hans-peter.paulus(at)bs-schramberg.de 
sms: 0160 82 555 83